SC Freiburg

SC Freiburg

Spenden für echte Helden: Weihnachtsaktion des SC für Kinder- und Jugendklinik Freiburg

Der SC Freiburg führt auch dieses Jahr eine schöne Tradition fort und organisiert wieder eine Weihnachtsaktion zugunsten einer gemeinnützigen Freiburger Einrichtung. Der Erlös der Aktion kommt dieses Jahr der INITIATIVE für unsere Kinder- und Jugendklinik Freiburg e.V. zugute, die sich unter dem Motto „Spenden für echte Helden!“ für den Neubau der Kinder- und Jugendklinik Freiburg einsetzt. 2007 von SC-Teamkoordinator Torsten Bauer initiiert, ist die Weihnachtsaktion mittlerweile zu einer festen Institution in der Vorweihnachtszeit beim Sport-Club geworden.

Vom 01. bis zum 20. Dezember heißt es hier im Auktionshaus des SC Freiburg: Reinklicken und mitbieten für ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk - vor allem aber für den guten Zweck! Von Richard Golz über Souleyman Sane bis hin zu Rodolfo Esteban Cardoso: Jeden Tag öffnet sich hier ein Türchen des besonderen SC-Weihnachtskalenders – und mindestens ein Trikot der Traditionsmannschaft des Sport-Club steckt dahinter und kann ersteigert werden.

Die 20 Trikot-Kostbarkeiten stammen von zwei Einsätzen der SC-Traditionsmannschaft in diesem Jahr: Vier wurden im Februar beim Hallenturnier in Neu-UIm getragen und 16 handsignierte Trikots sind aus der Partie, die im August zum 25-jährigen Jubiläum des ersten Bundesligaaufstiegs des Sport-Club gegen die Traditionself des FC Bayern München im Schwarzwald-Stadion ausgetragen wurde. Aktuelle SC-Jerseys und Klassiker können vor dem Bundesligaspiel des Sport-Club gegen RB Leipzig am Samstag, 08. Dezember, ab 11.00 Uhr auf der Terrasse des SC-Fanshops im Schwarzwald-Stadion beim Trikot-Schnäppchenverkauf für den guten Zweck erworben werden. Außerdem kommen noch die Startgebühren des sechsten „FAIR ways-Sponsoren-Cups", der am 15. November in Umkirch stattgefunden hat, der INITIATIVE zugute.

Das Engagement der INITIATIVE für unsere Kinder- und Jugendklinik Freiburg

Mit dem Neubau der Kinder- und Jugendklinik Freiburg entsteht für Freiburg und die gesamte Region ein Hochleistungszentrum, das sämtliche Fachdisziplinen des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsklinik Freiburg und der Kinder- und Jugendmedizin des St. Josefskrankenhauses mit der Notfallpraxis der Praxispädiater vereint.

Weil Kindermedizin Familienmedizin ist, setzt sich die INITIATIVE für die Ausführung der notwendigen Infrastruktur innerhalb des Klinikneubaus ein, die Krankenversorgung und Architektur im Sinne einer Heilenden Umgebung innovativ zusammenführen: Das Eltern-Kind-Buffet, den Raum für Entwicklung und Normalität, den Anti-Warteraum, das Forum für Gesundheitserziehung und –förderung, Raum für Kraftschöpfen und weitere innovative Konzepte. Diese Konzepte ermöglichen es den Patientenfamilien, so viel Lebensnormalität und familiären Alltag wie möglich in der Krisensituation des Klinikaufenthaltes zu leben.

Erst wenn wir diese Versorgungsrealität schaffen, werden wir in der Lage sein, Genesungs- und Entwicklungschancen von kranken Kindern und Jugendlichen entscheidend zu verbessern und die Elterngesundheit zu erhalten.

Weitere Informationen zu den Klinik-Konzepten der heilenden Umgebung und der INITIATIVE für unsere Kinder- und Jugendklinik Freiburg e.V. gibt es hier.