weitere Highlights

weitere Highlights

Eishockey ist eine Mannschaftssportart, die mit fünf Feldspielern und einem Torwart auf einer etwa 60 m langen und 30 m breiten Eisfläche gespielt wird. Ziel des Spiels ist es, das Spielgerät, den Puck, eine kleine Hartgummischeibe, in das gegnerische Tor zu befördern.

Der Eishockeysport entstand zwischen 1840 und 1875 in Kanada, wo britische Soldaten das schottische Shinty auf Schnee und Eis spielten. Die Bezeichnung Hockey kommt aus dem Französischen und bedeutet etwa „krummer Stock“.

Die 1917 gegründete National Hockey League (NHL) gilt als beste Liga der Welt und der Stanley Cup als die begehrteste Eishockey-Trophäe. In Deutschland ist die höchste Spielklasse die Deutsche Eishockey Liga (DEL). Hier spielen 14 Klubs u.a. Adler Mannheim, Kölner Haie, Düsseldorfer EG, EHC München, Eisbären Berlin, Augsburger Panther. Deutscher Meister 2011 sind die Eisbären Berlin.